12.04.2010

Achern Frühlingsturnier

Von: Patrick Jung

Ergebnisse und Bericht

Ergebnis A-Turnier
 
1. Jean-Luc TESTAS (BF Malsch); Daniel HÄRTER (BSC Sattelbach)
2. Cedric SCHUBERT (BF Malsch); Daniel DALEIN (FT 1844 Freiburg)
 
3. Etienne FEYERTAG; Pierre MULLER (beide Boule Cassée Strasbourg-F)
3. Stéphane SCHWEIGART; Martial UHLERICH (beide Gambsheim-F)
 
5. Stéphane LALLEMAND; Thierry BESSOT (beide Thionville-F)
5. Eugène GACKEL (Gambsheim-F); Tom KNOLL (Boule Cassée Strasbourg-F)
5. Natascha DENZINGER; Sascha Wagner (Weinheim-Lützelsachsen)
5. Alexia JEANSON; Cindy KELLER (beide MSP Monswiller-F)
 
 

Ergebnis B-Turnier
 
1. Pierre AGIUS (Oberhausbergen-F); Raymond BRANDEL (Neudorf-F)
2. Philippe FRANZREB (MSP Monswiller-F); Raphael FULGRAFF (ASPTT Strasbourg-F)
 
3. Camara SEKOU (Gernsbach); Michael LUX (BF Malsch)
3. Franz RAUCH; Richard HABICH (beide BC Achern)
 

Ergebnis C-Turnier

1. Francois MECKES; Mickael MECKES (beide Eckbolsheim-F)
2. Daniel BIEZ (CB Strasbourg); Daniel Carlier (Troyes)
 
3. Dominique GALOT (BC Rastatt); Moustapha MOUDNIB (Neudorf-F)
3. Pascal BÉTON (BC Achern); Patrick BÉTON (Rheinau)
 

Trotzt eisigen Windverhältnissen und dem parallel ausgetragenen Turnier in Freiburg nahmen insgesamt 122 Spieler (61 Mannschaften) am diesjährigen Frühlingsturnier in der Illenau teil. Wie in den Jahren zuvor sorgte die Anzahl angereister Mannschaften aus dem benachbarten Frankreich (insgesamt 24 Teams aus dem Elsass und aus Lothringen) für brisante und im Durchschnitt hochklassige Begegnungen. Ein großes Lob geht an unsere Turnierleitung für die zügige Abwicklung des Turniers (Beginn 10:30 Uhr; Ende 18:30 Uhr) und den freiwilligen Helfer für die Gesamtorganisation. Meinen persönlichen Dank möchte ich ebenfalls an den gastierenden Schiedsrichter Holger Denzinger für seinen Tageseinsatz aussprechen und seine Unterstützung bei der  Umsetzung der BBPV-Ranglistenordnung, die scheinbar ewigen Nörgler immer wieder Grund zum Meckern gibt.     

Die Finalisten:

 

 

Von links nach rechts:

Franz RAUCH (Präsident BC Achern); Cedric Schubert und Daniel Dalein (Finalist); Daniel Härter und Jean-Luc Testas (Sieger); Ulrich SAPEL (Turnierleitung).

Bouleplatz

BC Achern Boulodrom


Karl-Hergt-Straße 16

77855 Achern


Spielzeiten beim BC Achern

Montag: ab 17:00 Uhr
Mittwoch: ab 14:00 Uhr
Freitag: ab 18:00 Uhr
Samstag: ab 15:30 Uhr
Sonntag: ab 15:30 Uhr

Gäste sind jederzeit herzlich willkommen

BCA Kontakt

Postanschrift

Boule Club Achern e.V.
Rennwiese 26
77855 Achern


1. Vorstand

Herr Franz Rauch
Rennwiese 26
77855 Achern
tel: 0 78 41 / 7 01- 0
mobil: 0173 / 2 70 91 06
mail: sport@bc-achern.de


2. Vorstand

Herr Ulrich Sapel
Tulpenweg
77880 Sasbach
Tel: 07841 66 7808
Mobil: 0152 216 51144

Sportwart

Sportwart

Herr Thomas Müller,
Hohlbäumle 6,
77704 Oberkirch
Tel. 07805 5658
Mobil: 0175 590 9460

sport(@)bc-achern.de.

Boule & Pétanque

Boule - zu deutsch Kugel - bezeichnet verschiedene Kugelspiele. Die bekannteste und populärste Variante ist das Jeux de Boules oder Pétanque.

Pétanque ist ein dem Boule-Spiel zugeordneter Präzisionssport. Dabei versuchen zwei Mannschaften, eine bestimmte Anzahl von Kugeln so nahe wie möglich an eine vorher ausgeworfene Zielkugel zu werfen. Im Wettkampf stehen sich jeweils drei Spieler (Triplette), zwei (Doublette) oder nur einer (Tête-à-tête) gegenüber. Pétanque wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in Südfrankreich erfunden. 1959 fand die erste Weltmeisterschaft in Belgien statt. 1963 wurde in Bonn der erste Petanque-Club Deutschlands gegründet.