Kurzmeldung

BCA Termine

Keine Termine

Spielzeiten beim BC Achern

Montag: ab 17:00 Uhr
Mittwoch: ab 14:00 Uhr
Freitag: ab 18:00 Uhr
Samstag: ab 15:30 Uhr
Sonntag: ab 15:30 Uhr

Gäste sind jederzeit herzlich willkommen

Spannende Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft

Nach dem erfolgreichen Start in die Saison stand am zweiten Spieltag ein hartes Programm an. Die Gegner des Tages waren unsere direkten Verfolger Lindenberg und Friedrichshafen, und das Überraschungspaket Freiburg Wiehre. Der Tag würde also eine Vorentscheidung zur Meisterschaft sein. Wir wussten natürlich, dass Lindenberg heiß darauf sein würde, uns in der ersten Begegnung des Tages zu schlagen. Obwohl wir taktisch gut vorbereitet in dieses Aufeinandertreffen mit gewisser Brisanz gingen,

hatten wir Mühe unsere Tripletten durch zu bringen. Lindenberg wehrt sich, kämpft um jede Kugel. Nach den Triplettes steht es 1:1. Geschickt zusammengestellte Doublettes bringen jedoch zwei klare Siege, das Mixte ist allerdings ohne Chance gegen das sehr starke Lindenberger Team. Im Ergebnis sieht leichter und eindeutiger aus, was auf dem Platz viel taktische Beobachtung und letztlich eher ein Arbeitserfolg ist. Wir gewinnen die Begegnung mit 3:2.

Die zweite Begegnung gegen Wiehre ist eher wieder eine ganz einseitige Angelegenheit. Nach kurzer Gegenwehr in den ersten Aufnahmen im eher tiefen, weichen Boden erhöhen wir in den Partien den Druck und zerfransen die Moral immer mehr mit jeder Aufnahme. Ergebnis 60:24. Die taktische Aufstellung, die Teams so auf zu stellen, dass wir schnell und energieeffizient gewinnen geht nicht ganz auf. Allerdings ist es eine Freude, im glückliche-Familie-Team mit Gaby an zu treten. 4:1 geht diese Begegnung aus.

Sehr spannend sollte noch die dritte Begegnung gegen Friedrichshafen werden. Bisher unser stärkster Gegner auf dem Platz. Tehina, Pat und Nou liefern sich ein atemloses Spiel mit grandiosen Aufnahmen und einigen Sauschüssen gegen Schluß und setzen sich knapp durch. Das Triplette Mixte verliert nach einem sehr spannenden Spiel etwas unglücklich zu 12. Es steht nun 1:1. Die Aufstellung der Doublettes werden von den Coaches eingehend diskutiert und man entscheidet sich zwei bewährte Doublettes aus am heutigen Tag starken Spielern und eine Überraschungs- Mixteformation aus Martin und Ramona ins Rennen zu schicken. Diese Aufstellung sollte sich als entscheidend erweisen. Ziemlich souverän gewann das zweite Doublette seine Partie. Zu diesem Zeitpunkt sah es für Achern gut aus. Unerwartet klar verlor jedoch das erste Doublette. Plötzlich stand die eher im Hintergrund laufende Mixte Begegnung im Fokus. Martin und Ramona hatten dem starken Team aus Friedrichshafen mit tollen Legeleistungen und guter Taktik immer Paroli geboten und holten sich nach fortlaufendem Rückstand während der Partie auf der Zielgeraden den für uns wichtigen Sieg. Am Ende eines (mal wieder) heißen Sonnentages freuen sich alle über ein glückliches Lächeln von Ramona, die nach einem harten Tag dieses Spiel mit Martin noch für Achern nach Hause fahren konnte.

Wir haben die Tabellenführung verteidigt und unsere direkten Gegner auf Abstand gehalten. 6:0 kann sich sehen lassen. Wir freuen uns ungemein auf den nächsten Spieltag.

Dieudonné Duffrin

Die Tabelle vom der BBPV Seite