Horber Vatertagsturnier 2009



Die schlappe Zahl von gerademal 20 Tripletten fand sich am Himmelfahrtsmorgen bis 11 Uhr in Horb auf unserem Vereinsgelände ein, um in 5 Poules um den Sieg in A- und B- Turnier zu spielen. Dabei hatten wir mit der lizenzfreien Ausschreibung darauf gehofft, dass mehr Hobbyspieler das Angebot annehmen würden, in lockerer Atmosphäre und bei, wie immer in Horb, herausragender Verpflegung, einen netten Turniertag beim PCB Horb zu verbringen. Offensichtlich war das doch eher eine Fehleinschätzung, traten doch gerade mal 3 Mixte-Tripletten mit SpielerInnen ohne Lizenz an, dafür blieben viele unserer Stammgäste aus dem Lizenzspielerlager unserem zum ersten Mal als GPdA-Turnier angemeldeten Triplette-Mixte-Turnier fern. Mag sein, dass auch das starke Gewitter, das morgens über BaWü hinwegzog, den einen oder anderen bewog, sich an diesem Tag lieber noch einmal im Bett umzudrehen, als nach Horb zu fahren, doch für uns muss der schlechteste Turnierbesuch seit wir Turniere veranstalten, als Zeichen gelten, dass diese Art von Turnier in unserer Region nicht gewünscht ist.

Etwas enttäuschend für uns war auch, dass kein einziger aus dem Umfeld der GPdA-Protagonisten den Weg nach Horb fand, obwohl an diesem Feiertag sonst kein GPdA-Turnier im süddeutschen Raum stattfand.

Diejenigen, die sich entschlossen hatten, trotz allem nach Horb zu fahren, wurden auch dieses Mal nicht enttäuscht. Frische Butterbrezeln, Kaffee und Kuchen warteten auf die ersten Besucher und kurze Zeit nach Beginn des Turniers rissen die Wolken auf und die Sonne schickte ihre wärmenden Strahlen auf die durchweichten Terrains, auf denen schon um jeden Punkt gekämpft wurde. In den Pausen konnte man sich die leckeren Gerichte von Silkes Küchencrew schmecken lassen und das übervolle Kuchenbüffet lockte immer wieder zum Nachschlag.

Die Spiele verliefen in ruhiger Atmosphäre und das kleine aber feine Turnier verlief ohne Komplikationen, bis gegen 16.30 Uhr wegen eines heftigen Gewitters mit starkem Regen und Hagel für 15 Minuten unterbrochen werden musste. Danach kam dann die Sonne wieder und das Turnier konnte in die entscheidende Phase gehen.

Die favorisierten Teams hatten sich schon herauskristallisiert und so kam es gegen 19.30 Uhr zum erwarteten Finale zwischen dem Youngster-Team Annalena Szigeth (Horb), Tehina Anania (Achern) und Marcel Raab (Ed.-Neckarhausen) und deren Gegnern Annick Hess, Yoann Grassi (beide F-Vesoul) und Patrick Jung (Achern). Das spannende Finale blieb lange Zeit offen, doch einige ungenutzte Chancen des erfahrenen Teams um Annick Hess gab den nervenstark aufspielenden Jugendlichen zweimal die Möglichkeit, das Spiel zu gewinnen und die zweite Chance konnten sie dann zum 13:8 auch nutzen. Währenddessen kämpfte auch im B-Finale ein Horber Team um den Turniersieg und kurze Zeit nach Ende des A-Finales stand mit Bärbel Rieger, Richi Rieger und Peter Meyer auch das Siegerteam des B-Turniers fest.

Wir danken allen Teilnehmern für Ihren Besuch und hoffen für unsere weiteren Turniere auf einen etwas regeren Zuspruch.

Ergebnis A-Turnier:



1. Annalena Szigeth / Anania Tehina / Marcel Raab (Horb / Achern / Ed.-Neckarhausen)
2. Annick Hess / Yoann Grassi / Patrick Jung (2 x F-Vesoul, Achern)
3. Petra Fechner / Bernd Fechner / Rolf Dieterich (2 x Steinenbronn, Horb)
Renate Bury / Tony Bury / Sigrid Schaefer (2 x Neuffen, Horb)
5. Caro Kläger / Michi Schuler / Holger Tucholl (2 x Horb, Sulz)
Julia Würthle / Michael Danner / Richard Würthle (3 x Horb)
Renate Blattmann / Martina Wöhrle / Thomas Wöhrle (Denzlingen, 2 x Gutach)
Susanne Wieden / Gabi Meyer / Hubert Blattmann (2 x Horb, Denzlingen)

Bouleplatz

BC Achern Boulodrom


Karl-Hergt-Straße 16

77855 Achern


Spielzeiten beim BC Achern

Montag: ab 17:00 Uhr
Mittwoch: ab 14:00 Uhr
Freitag: ab 18:00 Uhr
Samstag: ab 15:30 Uhr
Sonntag: ab 15:30 Uhr

Gäste sind jederzeit herzlich willkommen

BCA Kontakt

Postanschrift

Boule Club Achern e.V.
Rennwiese 26
77855 Achern


1. Vorstand

Herr Franz Rauch
Rennwiese 26
77855 Achern
tel: 0 78 41 / 7 01- 0
mobil: 0173 / 2 70 91 06
mail: sport@bc-achern.de


2. Vorstand

Herr Ulrich Sapel
Tulpenweg
77880 Sasbach
Tel: 07841 66 7808
Mobil: 0152 216 51144

Sportwart

Sportwart

Herr Thomas Müller,
Hohlbäumle 6,
77704 Oberkirch
Tel. 07805 5658
Mobil: 0175 590 9460

sport(@)bc-achern.de.

Boule & Pétanque

Boule - zu deutsch Kugel - bezeichnet verschiedene Kugelspiele. Die bekannteste und populärste Variante ist das Jeux de Boules oder Pétanque.

Pétanque ist ein dem Boule-Spiel zugeordneter Präzisionssport. Dabei versuchen zwei Mannschaften, eine bestimmte Anzahl von Kugeln so nahe wie möglich an eine vorher ausgeworfene Zielkugel zu werfen. Im Wettkampf stehen sich jeweils drei Spieler (Triplette), zwei (Doublette) oder nur einer (Tête-à-tête) gegenüber. Pétanque wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in Südfrankreich erfunden. 1959 fand die erste Weltmeisterschaft in Belgien statt. 1963 wurde in Bonn der erste Petanque-Club Deutschlands gegründet.